13. April 2019 save the internet

Reformen des Internet auf europäischer Ebene sind absolut notwendig. Dabei ist die größte Herausforderung unsere herkömmliche Art des Urheberrechts in die digitale Welt zu übertragen. Einfache Lösungen gibt es dafür nicht.

  • Uploadfilter blockieren rechtmäßige Inhalte und Meinungen.
  • Europa soll neue Medien und Technologien fördern – nicht überregulieren.
  • Das Potential von Urhebern/Künstlern/Kreativen muss geschützt werden.
  • Ironie und Satire sind ein Zeichen der Meinungsfreiheit und sollten keine Opfer der Zensur durch Uploadfilter werden. 

Was mir noch wichtig ist. Bei einer Demo hilft es nicht: “Nie mehr CDU” zu rufen, auch wenn sich weder die Union noch deren Jugendorganisation an der Demonstration beteiligt haben.

4. April 2019 bei Fräulein Lecker

Treffen wir uns am 04. April 2019 bei Fräulein Lecker 18 Uhr zum frauenpolitischen Stammtisch? Bei der überparteilichen Aktion des AK »Mehr Frauen in den Gemeinderat« möchte ich mit Ihnen ins Gespräch kommen. Was bewegt die Ulmerinnen? Was erwarten Sie von mir als zukünftiger Stadträtin?

Nicht gewählt; Wie geht es nun weiter?

Auch wenn die Südwestpresse in Ihrer heutigen Ausgabe meine Zahl vergessen hat, so habe ich sie am Sonntag doch sehen können. Ich habe 4.071 Stimmen bekommen, für den Einzug in den Gemeinderat hat das nicht gereicht. Aber Hey Leute, nie im Leben hätte ich mit diesem großartigen Ergebnis gerechnet. Mir haben über 1.300 Menschen ihre Stimme gegeben, das ist wahnsinnig viel.

Ich werde mich weiterhin politisch einbringen, die FDP ist meine politische Heimat. Ich habe genug Kraft für weiteres Engagement, dabei werde ich meinen Fokus auf den Aufbau eines frauenpolitischen Netzwerkes legen. Ich bin für Vorschläge und Ideen offen, melden Sie sich einfach bei mir.

Und natürlich werde ich diese Homepage weiter mit meinen politischen Beiträgen bestücken.